Standorte

Winterthur (ZH)
Vella (GR)
Wangen (SZ)

EN

Unsere 14 Vorteile im Überblick

Herausforderung

Integration mehrerer Systeme für unterschiedliche Bereiche des Energiemanagements (Strom, Wärme, Wasser, Elektromobilität)

Invisia Das Invisia Energiemanagement ist eine modulare Energiegesamtlösung inkl. Abrechnung, die flexibel an die eigenen Wünsche angepasst werden kann.

mehr

Übliche Hersteller Bieten Insellösungen für einzelne Bereiche. Das Betreiben verschiedener Lösungen führt zu hohem Verwaltungsaufwand und Verlust von Synergien.
Herausforderung

Einfache Skalierung des Systems – nicht nur lokal, sondern auch in Quartieren und Arealen

Invisia Dank einzigartigem Satellitensystem können ganze Quartiere und Areale mit einem einzigen System erschlossen werden. Beispiel Lade-infrastruktur: Bis ca. 130 örtlich getrennte Parkplätze möglich.


Übliche Hersteller Skalierung ist nur lokal möglich. Beispiel Ladeinfrastruktur: Bis ca. 30 nebeneinanderliegende Elektroparkplätze möglich.
Herausforderung

Optimale Nutzung der Kapazität für das Laden von Elektroautos

Invisia Intelligent-dynamisches Laden: Der Stromverbrauch im Gebäude wird zu jedem Zeitpunkt gemessen. Die gesamte verfügbare Restkapazität steht der Ladeinfrastruktur zur Verfügung.

mehr

Übrige Hersteller Dynamisches Laden: Eine fest definierte Strommenge wird intelligent auf die anfordernden Ladestationen verteilt.
Herausforderung

Zuverlässiges Laden aller Elektroautomodelle

Invisia Eigenheiten einzelner Modelle wie z.B. der hohe Mindestladestrom eines Renault Zoé’s werden automatisch berücksichtigt und führen zu keinen Problemen.


Übliche Hersteller Eigenheiten einzelner Modelle werden nicht berücksichtigt – bei Unstimmigkeiten fallen Ladestationen in einen Fehlermodus.
Herausforderung

Flexible Wahl der
gewünschten Lademodi

Invisia Je nach Bedürfnis können verschiedene Lademodi gewählt werden: first-come-first-serve, nach Kosten bzw. Tarif, feste Prioritäten, konstante Energiemengen oder Solarstrom first.

mehr

Übliche Hersteller Häufig nur ein Queuing-System vorhanden (first come-first serve bzw. Warteschlange).
Herausforderung

Langlebigkeit und Flexibilität
des Systems

Invisia Flexibilität dank Herstellerunabhängigkeit: Alle modernen, etablierten Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher, Elektroboiler, Wärmepumpen, Ladestationen etc. können integriert werden.

mehr

Übliche Hersteller Feste Entscheidung für einen Hersteller und Abhängigkeit von dessen Produkten.
Herausforderung

Vermeidung von teuren Energiespitzen dank Spitzenlastmanagement

Invisia Mit dem Invisia Spitzenlastmanagement können nicht nur teure Energiespitzen verhindert, sondern auch die bisherigen Durchschnittskosten gesenkt werden.

mehr

Übliche Hersteller Kein Spitzenlastmanagement möglich.
Herausforderung

Kontrolliertes Ab- und Einschalten des Systems durch das EVU im Falle von aussergewöhnlichen Situationen

Invisia Problemlos möglich.


Übliche Hersteller In den meisten Fällen nicht möglich.
Herausforderung

Zugriff auf das Administrationssystem

Invisia Echter Mehrwert für alle Beteiligten: Im Invisia Cockpit werden jedem Nutzer seine persönlichen Daten, die für ihn freigegeben sind, in Echtzeit aufbereitet und in übersichtlichen Grafiken dargestellt.

mehr

Übliche Hersteller Meist nur für Betreiber erhältlich. Apps für Nutzer zeigen nur minimale Angaben wie Ladedauer und Verbrauch.
Herausforderung

Einfache und faire
Abrechnung der Kosten

Invisia Neben den üblichen Varianten ist auch die komplette Auslagerung von Abrechnung und Inkasso an das zuständige EVU möglich.


Übliche Hersteller Übliche Abrechnungsvarianten wie manueller oder automatisierter Export/ Import der Verbrauchsdaten.
Herausforderung

Kosteneffizientes und flexibel ausbaufähiges Energiemanagement

Invisia Dank Gesamtsystem mit modularem Aufbau, einzigartigem Satellitensystem, nahezu unbeschränkter Skalierbarkeit und Wahl verschiedenster Installationsarten (konventionelle Verkabelung, Stromschienen, Flachbandkabel) können grosse Synergien genutzt werden.


Übliche Hersteller Der Einsatz von verschiedenen Systemen für unterschiedliche Bereiche des Energiemanagements führt zu hohem Verwaltungsaufwand und Synergieverlusten.
Herausforderung

Zukünftige Integration
in das Smart Grid

Invisia Das Invisia System ist bereits jetzt Smart Grid ready.

mehr

Übliche Hersteller Nur bei wenigen Anbietern gegeben.
Herausforderung

Gewährleistung der Datensicherheit

Invisia Alle Daten sind unter höchsten Sicherheitsstandards in der Schweiz gespeichert.


Übliche Hersteller Server teils auch im Ausland.
Herausforderung

Kundenspezifische
Entwicklungen

Invisia Als Systementwickler gehen wir gerne auf Ihre spezifischen Wünsche ein und entwickeln gemeinsam mit Ihnen die gewünschte Funktionalität.


Übliche Hersteller Werden nicht angeboten.
2019 - update your browser