Header

energiemgmt-Reiheneinfamilienhäuser

Energiemanagement im Reihen­einfamilienhaus

Invisia präsentiert die flexible Photovoltaik-Lösung für Reiheneinfamilienhäuser und Siedlungen.
  • Nutzen Sie das Optimum an Eigenstrom
  • Profitieren Sie von perfekter Energieverteilung
  • Vergessen Sie ärgerliche Überlast

Bedürfnisse meiner Siedlung

Die Knacknuss ist die elektrische Zuleitung: Eine Überlast an produziertem Strom würde die Sicherung an ihre Grenzen bringen, ein Blackout könnte nicht mehr ausgeschlossen werden. Das Lastmanagement von Invisia orchestriert den Energieverbrauch dynamisch. Die Produktion der Photovoltaikanlage wird optimal gesteuert und mit Netzstrom ergänzt, wenn dies nötig ist.

Meine eigenen Bedürfnisse

Ich möchte so viel selbstproduzierten Strom aus meiner Photovoltaik-Anlage nützen können wie möglich. Das System von Invisia garantiert dank ausgeklügelter Technik nicht nur den höchstmöglichen Eigenverbrauch fürs Haus. Es umfasst die optimierte Stromversorgung bis hin zum Elektroauto – dank automatisierten Ladevorgängen auf der Ladestation.

Bestechend flexibel:
Die Vorteile auf einen Blick

  • Das Photovoltaik-System von Invisia erlaubt optimiertes Laden sowohl für das einzelne Haus als auch für die ganze Siedlung.
  • Es sind mehrere dynamisch sich abgleichende Messpunkte möglich.
  • Das Last- und Energiemanagement arbeitet mit höchster Präzision und vermeidet Überlast.
  • Mit dem Invisia-Cockpit (Web-Applikation) haben Sie jederzeit alles unter Kontrolle.
  • ZEV (Zusammenschluss Eigenverbrauch) lässt alle Bewohner einer Siedlung vom lokal erzeugten Strom profitieren und erhöht damit die Rendite der Liegenschaften.
  • Die Invisia-Plattform ermöglicht unter anderem, die Abrechnung der Energiebezüge selbstständig vorzunehmen oder sie über dritte ausführen zu lassen.

Lastmanagement in Siedlungen

  • Vom eigenen PV Strom profitieren
  • Automatisch & solaroptimiert laden
  • Invisia Cockpit Visualisierung

Und so funktioniert’s:

  1. Intelligente Energiezähler werden hinter den einzelnen Bezügersicherungen (eine pro Haus) installiert und mit dem WLAN verbunden.
  2. Der Energiezähler misst die aktuellen Werte der Photovoltaik Stromproduktion, gleicht sie mit dem Verbrauch ab und bezieht bei Bedarf Strom aus dem Netz.
  3. Die Werte werden über die Smart Meter Cloud mittels API-Schnittstelle auf die Invisia-Cloud übermittelt.
  4. Das Invisia-System analysiert die Stromproduktion jeder Photovoltaik-Anlage, reagiert dynamisch und kann auch die gekoppelte Ladestation für das Elektroauto ansteuern.
Flyer Dach Ins Auto

Vom Dach ins Elektroauto

Die flexible Photovoltaik-Lösung für Reiheneinfamilienhäuser und Siedlungen.

Jetzt herunterladen

Fragen zu unserem Angebot?
Bitte melden Sie sich bei Ronny Kleinhans.
+41 52 770 07 24
ronny.kleinhans@invisia.ch

Kontakt aufnehmen

Referenzen

Lademanagement-Konzept für GEWOBAG

Immer mehr Menschen kaufen sich ein Elektroauto. Das stellt auch Verwaltungen vor eine Herausforderung: Es müssen sichere und skalierbare Ladeinfrastrukturen installiert und Ladestromkosten einfach und fair verrechnet werden. Mit unserer Lösung ist die GEWOBAG auf diese Entwicklung vorbereitet.

Mehr Info

Lademanagement für das IKEA Verwaltungsgebäude

IKEA setzt sich schon lange für Nachhaltigkeit ein. Mit unserer Invisia Ladelösung können Mitarbeiter nun ihre Elektroautos laden - und mit unserem Invisia Cockpit ist auch die einfach und faire Abrechnung der Stromkosten sichergestellt.

Mehr Info