EN

Invisia
Server

–

Der Invisia Server ist die Antwort auf die zunehmende Nachfrage nach Ladestationen in privaten und gewerblichen Liegenschaften. Der einfach zu installierende und kostengünstige Server in Kombination mit der einzigartigen Invisia-Lademanagement-Software ist das unschlagbare Angebot im Bereich E-Mobility.



 
–






Individuell konfigurierbar

Von der kleinsten Anlage S bis zur vollausgebauten XL Version. Der Invisia Server lässt sich Ihren Bedürfnissen entsprechend konfigurieren und wächst bei Bedarf mit.



Konfiguration S

Die S Konfiguration eignet sich für kleinere Garagen und ist kostengünstig realisierbar. Via LAN können bis zu 10 Ladestationen (z.B. ABB Terra) seriell verbunden werden.

Konfiguration S Konfiguration S
 
Konfiguration M

Ob die Verbindung mittels WLAN oder LAN erfolgt, mit diesem Setup gibt es kaum Grenzen. Bis zu 50 Ladestationen können dynamisch reguliert werden.

Konfiguration M Konfiguration M
Konfiguration L

Der Hausanschluss des Elektrizitätswerks ist meistens der limitierende Faktor einer Immobilie. Für den Invisia-Server ist dies jedoch kein Problem, weil er bis zu drei Hierarchiestufen mit oder ohne Messung gleichzeitig überwachen und messen kann.

Konfiguration L Konfiguration L
 
Konfiguration XL

Im Vollausbau – ob mit WLAN oder LAN – mit einer HAK-Messung und einer Anbindung ans Invisia-Cockpit, steuert das Invisia System alle Ladestationen intelligent dynamisch und lässt keine Wünsche offen.

Konfiguration XL Konfiguration XL

Ihre Vorteile als Invisia-Partner

Der Invisia-Server kann nach einer Schulung durch Invisia vom Elektroinstallateur selbst installiert und in Betrieb genommen werden.

  • Erfassung von RFID Karten
  • Abrechnungs- und Inkasso-Service mit unserer Unterstützung
  • Skalierbarkeit der Installation
  • Kundenbindung
  • Zukunftssichere Lösung
  • Schweizer Qualitätsprodukt
2021 - update your browser